Öffnungszeiten in Vino Herford

Di bis Fr 10.00 bis 18.00 Uhr | Sa 10.00 bis 15.00 Uhr

     

Telefon 05221-73706

Mail info@invino.de


Warenkorb

Artikel | 0,00 €
Artikel | 0,00 €

Artikel im Warenkorb



Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gruener Veltliner Tradtition dueDürnberg

2014

Tradition Weinviertel DAC Reserve Grüner Veltliner

Herkunft: Weinviertel, Österreich
Winzer: Dürnberg, Falkenstein
Rebsorte: 100% Grüner Veltliner
Weinsorte: Weisswein
Alkoholgehalt: 13,0% Vol.
Inhalt: 0.75 Liter
Verschlußart: Drehverschluß
Ausbau: In einem Pressdurchgang langsam über 5-6 Stunden gepresst und ohne weitere Vorklärung zur Gärung gebracht. Bis zum Frühling reift der Wein dann auf der Vollhefe.
Allergene: Sulfite
11,40 € 15,20 € /1l
Inkl. 19% MwSt.
In den Warenkorb
ODER
Lieferzeit: 1-2 Werktage
 

Dieses Produkt enthält Alkohol

und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.
 

Weinbeschreibung

Von meist kleineren und älteren Weingärten in besten Lagen (Eckartsberg, Satzen, Sonnleiten,...) auf typischen Falkensteiner Böden von Muschelkalk und Lehm kommen die Veltliner- Trauben. Gelebte Tradition: Strenge Traubenselektion und der lange Ausbau auf der Hefe bis ins Frühjahr bringen einen Wein, der durch seine Gradlinigkeit und Ausdrucksstärke besticht. In der Nase Grapefruit, Rosenblüten und ein zartes Pfefferl, geradlinig und ausdrucksstark am Gaumen, saftig, tolle Würze mit mineralischem Nachhall im langen Finish. Begeistert mit der charakteristischen Frische und Frucht des Falkensteiner Terroirs und durch seine animierende Eleganz.
static id: d_rnberg_falkenstein
static Title: Dürnberg, Falkenstein

Winzer

Die Weinberge Falkensteins liegen rund 200 Meter höher als die umgebende Weinregion, dies sorgt für ein spezielles Klima. Das vor starken Westwinden geschützte Tal und die Höhenlage bieten viele Vorteile: Die Hänge sind durch gute Entlüftung weitgehend vor unerwünschten Frösten im Frühjahr und Herbst geschützt. Andererseits kühlt es an sehr heißen Sommertagen nachts um bis zu 20 Grad ab, wodurch der frische Charakter und eine gute Säurebalance in den Trauben erhalten bleiben. Gleichzeitig kann die physiologische Reife stetig voranschreiten und ab Anfang Oktober werden vollreife, gesunde Trauben gelesen. Das Ergebnis sind sehr komplexe, balancierte und aromatische Weine, die stets einen Hauch Kühle und Frische mit sich bringen.